Infos

Wir warten, bis wir die Tür vom Steinhaus endlich wieder für euch öffnen können.

Für die Kulturszene war dieses Jahr alles andere als einfach. Vor allem für die, die davon leben. Hinter so vielen Dingen steht ein riesiges Fragezeichen. International entstand der Hashtag #onlyintermission. Es ist nur eine Pause. Wir kommen wieder.

Bis dahin vergeht aber vielleicht noch einiges an Zeit. Für die Adventszeit, in der bei uns sonst immer das Kinderstück gespielt wird, haben die Mitglieder der Studiobühne für euch einen Adventskalender zusammengestellt, eine bunte Mischung aus Bildern und kurzen Clips für die kommenden Tage.

Wir wünschen euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eure Studiobühne

Bitte schreiben sie unter BEMERKUNGEN in der Reservierung ihren Platzwunsch. Wir Versuchen diesem zu entsprechen.

Die diesjährige Hauptversammlung muss aufgrund der Versammlungsvorschriften verschoben werden! Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben!

Bleibt gesund! :)

Eine Leiche im Kanal, ein mysteriöser Sprung von einem Turm ... in den immergrünen Wäldern rund um Schloss Selford häufen sich die seltsamsten Todesfälle. Angeblich treibt hier ein Monster sein Unwesen.

Oder hat es doch eine tiefere Bewandtnis mit den sieben Schlössern in der Tür zur Gruft des bösen Lord Selford? Inspektor Bliss von Scotland Yard, ein guter alter Bekannter aus zahlreichen Edgar-Wallace-Krimis, beweist auch in dieser unglaublichen Geschichte Scharfsinn und trockenen Humor.

Aber auch die anderen Figuren sind nicht ohne. Da wäre die dubiose Verwalterin Mrs Havalook, der Kleinkriminelle Pheeney und dessen freche Tochter Sybil, dazu schleichen noch der etwas überspannte Doktor Stiletto und der unheimliche Gärtner Cut durch die Anlagen von Selford Manor. Und dann wäre da noch die etwas ältere Hobby-Detektivin Miss Purple, die dem Inspektor mit ihrer Beobachtungsgabe zur Seite steht – ob er will oder nicht. Doch alle haben offenbar nur ein Ziel: Das Rätsel der sieben Schlüssel und der Tür mit den sieben Schlössern zu lösen ….

Es erwartet Sie eine Kriminalkomödie mit einigen unerwarteten Wendungen.

Die Besigheimer Studiobühne e.V. wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

Newsletter erwünscht?

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Sponsoren